ABQ engagiert sich in erster Linie direkt an den Schulen. Gleichzeitig ist es unabdingbar, dass das Thema „Homosexualität und Schule“ auch von den Medien aufgenommen wird und in politischen Gremien thematisiert wird. So hat das ABQ Schulprojekt in der Öffentlichkeit wiederholt für Aufmerksamkeit gesorgt. Und das ist auch gut so.